Otto-Hahn-Str. 7 | 77933 Lahr/Schwarzwald | 07821- 919 630 | post@scheffel-gymnasium.de

Per aspera ad astra!

Lateinschüler/innen des Scheffel-Gymnasiums legen erfolgreich die Latinumsprüfung ab.

(Jasmin Stoll, Sila Öztürk, Annegret Heitzelmann, Lilly Kupfer, Moritz Ziemann, Mattis Wißner)

Uff, nun ist es geschafft!! Frei nach dem Motto: "Durch Anstrengung zum Erfolg" oder wie der griechische Dichter Hesiod formulierte "Vor den Erfolg setzten die Götter den Schweiß" dürfen die Schülerinnen und Schüler der Kl. 10c und 10d nun glücklich und erleichtert ihre Latinums-Urkunde in Empfang nehmen.

Sie haben in der Klasse 8 mit Latein als 3. Fremdsprache begonnen und sich nach drei Jahren Lateinunterricht am Scheffel-Gymnasium ihre Urkunde über das bestandene Latinum verdient. Auf diese Leistung können sie mit Fug und Recht stolz sein.

Im Rahmen der Abitursprüfungen absolvierten die Scheffelianer im Mai zunächst den schriftlichen Teil, um sich im Juli der mündlichen Prüfung zu unterziehen. Dabei stellten sie die Kompetenzen unter Beweis, die durch die lateinische Sprache in besonderer Weise gefördert werden: Analysefähigkeit, Logik, Textverständnis und Sprachgefühl. 

Darüber hinaus machten die Schülerinnen und Schüler mit der Latinumsprüfung auch ihre ersten schriftlichen und mündlichen Prüfungserfahrungen, die ihnen beim Abitur zugutekommen werden. Eine Schülerin sagte: "Ich war ganz schön nervös bei der mündlichen Prüfung; nur gut, dass ich das jetzt schon mal erlebt habe. Nun kann ich mich bei der mündlichen Abiprüfung besser darauf einstellen."  

Mit dem Latinum besitzen die Scheffelianer nun ein Zertifikat, das ihnen von Vorteil sein wird bei den Studienfächern, für die Lateinkenntnisse wichtig sind (z.B. romanische Sprachen, Englisch, Deutsch, Geschichte, Theologie, Kunstgeschichte, Medizin oder Jura). Außerdem setzt diese Zusatzqualifikation im persönlichen Portfolio ein Ausrufezeichen und kann sich z.B. bei der Vergabe der Studienplätze als Pluspunkt herausstellen.

Valete discipulae ac discipuli!

Hier nun einige Aussagen der Latinumskandidaten/innen des 3-jährigen Lateinkurses:

"Durch die drei Jahre Latein habe ich sehr viel an Allgemeinbildung gelernt und konnte mir in Fächern wie Französisch viele unbekannte Wörter herleiten." (Lilly)

"Wenn man jetzt die Urkunde für das Latinum in den Händen hält, weiß man, dass sich die drei Jahre gelohnt haben." (Sila)

"Die 3 Jahre Latein waren oft spannend, doch es gab auch Zeiten, in denen das Lernen etwas hart und anstrengend war. Trotzdem .... oder besser deswegen habe ich viel Neues kennengelernt und konnte interessante Erfahrungen machen." (Jasmin)

"Für alle, die nicht gerne viel auswendig lernen möchten, aber bereit sind regelmäßig und sorgfältig zu lernen, und die ein gutes Gefühl für Sprachen haben, für die ist Latein eine optimale Sache." (Mattis)

"Der Lateinkurs bei unserem Lehrer war sehr gut und hat meinen Horizont erweitert. Ich würde jederzeit noch einmal so einen Kurs machen." (Annegret)

"Der Lateinkurs ist eher für Leute geeignet, die sich für Sprachen begeistern können, denn er ist eine echte Hilfe für die Grammatik und den Wortschatz. Er wäre auch etwas für Leute, die sich für Geschichte interessieren." (Moritz)

Zum Schluss sei auch dem Magister ein persönliches Fazit gestattet: "Ceterum censeo: Ein Leben ohne Latein ist möglich, aber sinnlos." (Th. Dold)

 

 

Unsere Siegel und Auszeichnungen

                 

Otto-Hahn-Str. 7 | 77933 Lahr/Schwarzwald | 07821- 919 630 | post@scheffel-gymnasium.de