Scheffel-Fußballer scheiden ungeschlagen aus

Höchst motiviert machten sich die Fußballer des Scheffel in der Wettkampfklasse I (Jahrgang 2001-04) auf, das Scheffel-Gymnasium zu vertreten.

Nachdem man im Vorfeld einmal gemeinsam trainiert hatte, war die Zielrichtung klar: Mit den vielen talentierten Spieler vom OFV, SC Lahr, FV Dinglingen etc.  strebten wir den Titel an.

Im ersten Spiel gegen das Robert-Gerwig-Gymnasium Hausach wurden wir allerdings kalt erwischt. Bereits in der 5. Minute kassierten wir nach einem schönen Steilpass ein Gegentor. Wütende Angriffe unsererseits folgten mit einigen hochkarätigen Tormöglichkeiten. Immerhin konnten wir nach Vorlage von Fynn Bolz durch Mirko Zimmermann ausgleichen. Doch wir mussten uns mit 1:1 begnügen.

Im zweiten Spiel der Vorrunde waren wir gegen das Heinrich Hansjakob-Bildungszentrum Haslach unter Druck. Doch die Mannschaft war hellwach und ging früh in Führung. Fynn wurde im Strafraum so klar getroffen, dass das Foul bis zum Kanadaring gehört werden konnte. Der souveräne Schiedsrichter Jan Mussler pfiff Elfmeter, den Mattis Gissler ebenso souverän verwandelte. Leider vertändelten wir kurz darauf im Spielaufbau den Ball, sodass unser Torwart Daniel Smirnov in höchster Not an der Außenlinie retten musste und Ball und Gegner traf. Nachdem der Haslacher Stürmer minutenlang behandelt werden musste, ging das Spiel weiter und Mirko Zimmermann sorgte mit dem 2:0 für klare Verhältnisse. Im weiteren Verlauf gab es Riesenchancen das Ergebnis auszubauen, doch es bleib dabei.

Als Tabellenerster trafen wir im Halbfinale auf das Hans-Furler-Gymnasium aus Oberkirch. Gegen diese sehr gut besetzte Mannschaft waren wir durchweg dominierend und hatten mehrfach Chancen zum Sieg. Ein herrliches Solo von Mattis Gissler verfehlte um Haaresbreite das Ziel, ein Tor für uns ließen wir wegen Angriff gegen den Torhüter im Fünfer aberkennen, einige weitere Chancen wurden nicht genutzt. Die Oberkircher hatten nicht eine Torchance, auch weil unsere Verteidigung um Tjark Kraus und Max Menzer bombensicher stand.

So musste das Elfmeterschießen entscheiden, dass wir mit 1:3  verloren (einziger Torschütze Mattis Gissler). Somit sind wir ausgeschieden, was besonders ärgerlich war, da beide Finalisten ins RP-Finale einziehen. Im Finale besiegten dann die Oberkircher die Heimschule Lender Sasbach mit 4:2.

Trotzdem ein großes Kompliment an das Scheffel-Team, die jedes Spiel dominiert haben und spielerisch mit die beste Mannschaft waren.

Essensbestellung