Kursstüfler schnuppern in Berufe

Mehr Praxis in der Berufsorientierung war einer der Wünsche, die Scheffel-Schüler im Feedback der letzten Jahre forderten. „Erstmals“, so der für die Berufsorientierung Verantwortliche Nils Henkel, „wurde in diesem Jahr auf Schülerwunsch ein Exkursionstag zur beruflichen Orientierung angeboten. Die Schüler/Jugendlichen hatten dabei die Möglichkeit, nach eigenem Interesse aus einer Palette an Berufen und Fachrichtungen zu wählen.“

Während große Teile des Neigungskurses Gemeinschaftskunde mehr über Berufe im Europäischen Parlament lernte, erkundeten andere den Beruf des technischen Unternehmensberaters bei unserem Bildungspartner der Spitzmüller AG in Gengenbach. Die Firma Herrenknecht empfing Schülerinnen und Schüler der Italienisch- und Französisch Neigungskurse, um über die Arbeit als Dolmetscher oder Übersetzer zu informieren, während eine Gruppe des Informatikkurses unseren Bildungspartner Alllgeier ES in Freiburg besuchte, um die Arbeit als Systeminformatiker kennenzulernen.

Am Samstag werden die restlichen Schüler der Kursstufe 1 die Saturday Morning Physics in Basel besuchen und dort sehen, wie vielfältig praktisch angewandte Physik aussehen kann.

 

 

Suchbox