Landtagsabgeordnete Boser zu Besuch am Scheffel

Die Grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser besucht das Lahrer Scheffel-Gymnasium

Bereits zum 11. Mal fand der bundesweite EU-Schulprojekttag statt, bei dem sich Schülerinnen und Schüler mit Landes- und Bundespolitikern zur Situation und Zukunft Europas austauschen konnten. In diesem Jahr besuchte die Grüne Landtagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecherin Sandra Boser in diesem Rahmen das Scheffel.

Die Klasse 10 a unter der Leitung von Gemeinschaftskundelehrerin Frau Klein stellte dann auch viele Fragen zur Zukunft Europas angesichts von Brexit und Flüchtlingsproblematik. „Wir sind ja damit aufgewachsen, dass es in der EU offene Grenzen und eine gemeinsame Währung gibt. Als wir letzten Sommer dann mal nach Straßburg fuhren waren dann plötzlich die ganze Zeit Polizisten im Zug, das

war schon komisch. Die Stimmung hat sich irgendwie verändert“, so eine Schülerin. Ein Großteil der Schüler ist vom Konzept der Europäischen Union und seinen Vorzügen überzeugt. Sie sind auch froh, dass der europafreundliche Macron und nicht Le Pen in Frankreich zum Präsidenten gewählt wurde.

Allerdings wurde auch Kritik geäußert, vor allem dass man als Jugendlicher häufig nicht das Gefühl habe von der Politik gehört zu werden. Sandra Boser nahm auch die kritischen Fragen ernst. Insgesamt fanden die Schüler, dass es nicht kompliziert war, mit der Landtagsabgeordneten ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren.

 

 

Suchbox