Mentoring-Info

    
Mentoring am Scheffel-Gymnasium Lahr

 
Liebe Eltern,


ab dem Schuljahr 2016/17 gibt es bei uns am Scheffel-Gymnasium ein Mentoring-Programm für die Klassen 7­-9. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Gesprächen zwischen Ihrem Kind und einer Mentorin/ einem Mentor aus der Lehrerschaft.
 

 Welche Ziele werden verfolgt?


·         Schülerinnen und Schüler (der Klassen 7-9) werden in ihrer Entwicklung hin zu selbstbestimmten und selbstregulierten Lernern begleitet

·         Schülerinnen und Schüler lernen dabei ihre eigenen Stärken kennen und wie sie diese zielorientiert nutzen können

·         in wertschätzenden Gesprächen wird der Lehrer-Schüler-Kontakt außerhalb der regulären Unterrichtssituation gestärkt und eine vertrauensvolle Gesprächskultur gepflegt
 

Was bedeutet dies für Ihr Kind?

Im Laufe des Jahres führt der jeweilige Mentor mit seinem Mentee mindestens drei dokumentierte Entwicklungsgespräche. Alle Gespräche finden unter vier Augen statt und laufen unabhängig vom Fachunterricht ab. Die Gesprächsinhalte sind vertraulich. Ziele und mögliche Wege dorthin werden gemeinsam gesucht und erarbeitet.

 
Was geschieht mit den Ergebnissen der Gespräche?

Die wichtigsten Ergebnisse der Gespräche werden in der Mentoring-Mappe Ihres Kindes festgehalten.  Die Mappe wird von der Schule zur Verfügung gestellt, soll sorgfältig behandelt und zu jedem Gespräch mitgebracht werden.

 
 
Das Organisationsteam Mentoring

 

[Für Rückfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]